Produktaufbau ProMoS NT / Saia.Visi.Plus

ProMoS NT / Visi.Plus ist nicht ein einzelnes Programm, sondern besteht aus vielen einzelnen Programm-Komponenten. Jede einzelne Komponente erfüllt seine zugeordnete Aufgabe. Somit ist eine hohe Flexibilität gegeben. Aufgrund dieser modularen Systemstruktur können einzelne Programm-Komponenten, je nach Anforderung, jederzeit hinzugefügt und wieder entfernt werden. Dank dem modularen Aufbau ist dieses Leitsystem vom Kleinst- bis zum Grossprojekt einsetzbar. Allein die Anwendung bestimmt die notwendigen Komponenten für eine Anlage. Das Herzstück des Systems bilden die Datenbanken sowie das PET-Tool. Weitere Elemente sind: „Viewer“, „Manager“ und „Treiber“.

produktaufbau

DMS

Das Data-Management-System (DMS) ist die zentrale Datenbank des Systems, und deshalb eine Standard-Komponente jedes Basis-Paketes (Mini, Basic, Standard). Das DMS verwaltet sämtliche Prozessdaten und macht diese für das System verfügbar. Es handelt sich um ein Laufzeit-Datenbanksystem.

PDBS

Das Projekt-Datenbank-System (PDBS) speichert und verwaltet die historischen Daten. Die Datenbank ist optimiert für Daten welche einen Zeitstempel besitzen (z.B. History-Daten, Alarm-Daten etc.) Es handelt sich um ein Langzeit-Datenbanksystem. Zudem ist es mit PDBS möglich, Werte daten-neutral zu exportieren um anschliessend in anderen Datenbank-Systemen zu integrieren oder mit Officeprogrammen weiterzuverwenden.
PDBS ist eine Standard-Komponente jedes ProMoS NT Basis-Paketes (Mini, Basic, Standard).

PET

Das PET (Process Engineering Tool) stellt die Daten des DMS in Tabellarischer Form dar, und ermöglicht somit eine zentrale Verwaltung und Konfiguration. PET ist sozusagen das Frontend-Programm des DMS.
Mit PET können auch mehrere Signale/Datenpunkte zu Gruppen zusammengefasst und als Vorlagenobjekte (VLOs) ausgegeben werden.
PET unterstützt zudem den Import von Daten aus anderen Systemen, und es besteht auch die Möglichkeit eines Daten-Exports für andere Anwendungen wie zum Beispiel dem integrierten PCD-Code-Generator oder der SaiaPG5-Entwicklungsumgebung.
PET ist Bestandteil des Basis-Paketes Standard. PET verfolgt die Absicht das Engineering komfortabler und übersichtlicher zu machen.

Web-Komponenten (pWeb und pFTP)

Dank der Web-Komponenten können Prozessbilder welche mit dem GE-Grafikeditor erstellt wurden, ohne Mehraufwand in einem Browser dargestellt werden. pFTP lässt zudem auch direkte FTP-Verbindungen auf die Steuerungen zu. Die aktuelle Version läuft mittels Java-Applet. Der Nachfolger wird auf Basis HTML5/JavaScript aufgebaut.

Viewer, Manager und Treiber

Diese als Option erhältlichen Module dienen zum Anzeigen, Verwalten und Anbinden. Diese Komponenten können bei Bedarf beliebig hinzugefügt werden.

Weitere Informationen finden Sie in den Rubriken Treiber und Zusatzprogramme.